Wie Renniere hilft

  • Renniere mindert Schrecken und Eintönigkeit der Dialyse. Dazu stattet sie Behandlungsräume mit Indoor-Sportgeräten, wie Spinning-Fahrrädern oder Bett-Ergometern, aber auch Lernspielen und Computerprogrammen kindgerecht aus oder finanziert Musik- und Kunsttherapie während der Dialysezeit.     

  •  Renniere unterstützt die Entwicklung und Verbreitung von Schulungsmaßnahmen, die den jungen Patienten ihre Krankheit, die gebotene Ernährung, den Umgang mit medizinischen Notwendigkeiten oder die neuen Lebensumstände nach einer Transplantation vermitteln.

  • Renniere veranstaltet Integrationsmaßnahmen für betroffene und gesunde Kinder, wie z.B. die Renniere –Kinderstaffel, denn Aktivität verbessert Lebensqualität: Betroffene Kinder erleben zusammen mit gesunden Freunden und Geschwistern, welche Leistungen auch sie mit Spaß vollbringen können. Bei zahlreichen Marathon-Veranstaltungen seit dem Jahr 2000 sind sie als Staffel aus (nieren-) kranken, transplantierten und gesunden Kindern mit dem Vereinsmaskottchen mit einer Staffel an den Start gegangen und später gemeinsam ins Ziel gelaufen. Ein erhebendes Erlebnis für alle Kinder. Sie wissen: ohne ihren persönlichen Laufbeitrag, den eigenen Streckenabschnitt, wäre die Staffel nicht komplett gewesen. Stolz nehmen sie eine Medaille mit nach Hause.

  • Renniere vergibt regelmäßige Förderpreise an Einrichtungen und Initiativen, die dialysepflichtige Kinder medizinisch und psychosozial versorgen oder betreuen. Dabei sind Projekte antragsfähig, die mit den Zielen des Vereins - soziale Integration der betroffenen Kinder, sportliche Aktivitäten, Krankheitsbewältigung und Rehabilitation - korrespondieren.


 Und natürlich will Renniere die Bereitschaft zur Organspende in Deutschland erhöhen...

Entscheiden Sie selbst! Nehmen Sie Ihren Angehörigen die Entscheidung in schweren Stunden ab!  Bitte nutzen Sie den Organspendeausweis und dokumentieren Sie Ihren Willen. Durch eine Transplantation wird für die kleinen Patienten wieder ein normales kindgerechtes Leben möglich.